Bärlauch & Brennesell Pesto mit Bandnudeln

Zutaten ca 3 Portionen:

  • 100g/1 Bund Bärlauch
  • 30g Brennessel mit Stiel
  • 30g Mandeln gemahlen, oder ganze
  • 2 EL gehacktes Basilikum
  • Salz
  • kaltgepresstes Olivenöl
  • z.B. Nigari Tofu Bandnudeln von Tofu Nagel ( oder Zucchini für die Rohkostvariante)

Zubereitung:

  1. Wasser für die Nudeln aufsetzen.
  2. Trockene Enden vom Bärlauch entfernen.
  3. Bärlauch waschen, abtrocken und samt Stielen grob klein schneiden.
  4. Brennessel waschen, am besten mit Handschuhen. Auf einem Handtuch auslegen, trocken tupfen und mit einem Nudelholz ein paar mal drüber rollen, um die Härchen zu zerstören. Dann die Blätter von den harten Stielen abtrennen.
  5. Wenn ihr ganze Mandeln verwendet, könnt ihr sie in einem Mixer klein mahlen, um sicher zu gehen das sie auch vollständig zerkleinert werden.
  6. Brennesselblätter, zerkleinerten Bärlauch und Olivenöl in einem Stand-oder Stabmixer fein pürieren. Fangt am beseten mit 150ml Öl an und gebt nach und nach etwas mehr hinzu.
  7. Basilicum, die gemahlenen Mandeln, etwas Salz und bei Bedarf noch etwas mehr Öl hinzufügen und zusammen pürieren.
  8. Noch einmal abschmecken und gegebenenfalls noch etwas Salt und Öl hinzufügen.
  9. Salz ins kochende Wasser geben und die Nudeln hinzufügen, Kochzeit beachten.
  10. Wenn die Nudeln gar sind das Wasser abgießen und die Nudeln zurück in den Topf geben.
  11. Pesto unterrühren, und auf einem tiefen Tellen servieren. Noch etwas gemahlene Mandeln drüber streuen und warm genießen.

Tipp: Wenn ihr noch Pesto über habt, könnt ihr es in ein Glas füllen, mit etwas Öl bedecken und im Kühlschrank lagern. Dort sollte es sich mindesten gute 2 Wochen halten, wenn ihr sauber gearbeitet habt!

bärlauch pesto mit ruccola (rauke)